fotoabc.de
das Fotoportal rund um Digitalkameras, Bilder und digitale Bildbearbeitung

 

 die richtige Kamera
 das richtige Zubehör


 

 Geld verdienen mit Bildern

 

 fotoabc.de - Literaturempfehlung

Fotolehrgang
der große Humboldt Fotolehrgang

diese Site zu Ihren Favoriten hinzufügen
 
 

 gute Bilder - ein Fotokurs

Digitalfotografie für Fortgeschrittene
Digitalfotografie für Fortgeschrittene

  • Tipps für Sucherkameras
  • Tipps für Spiegelreflexkameras
  • Tipps für Digitalkameras
     
 digitale Bilder - richtig Bearbeiten
  • das richtige Programm
  • Bildausschnitt und Auflösung
  • Schärfe und Kontrast
  • Farbsättigung und -korrektur

Reisefotografie
Reisefotografie - Praxiswissen eines führenden Reisefotografen
 

fotoabc.de - Feedback

© 2004 - 2020 by

 
 

fotoabc.de - Sucherkameras, Spiegelreflexkameras und Digitalkameras

Geld verdienen mit der Fotografie...



 Übersicht - Welche Möglichkeiten gibt es mit Fotografie Geld zu verdienen?
   

    Es gibt viele Möglichkeiten Geld zu verdienen mit der Fotografie:

    • Verdiene Geld mit Stockfotografie,
      wie Adobe Stock oder ShutterStock
    • Verkaufe Bilder an Agenturen, Magazine oder Zeitungen
    • VVerkaufe Bildbände, Wandbilder oder Kalender
    • Verdiene Geld über Fotowettbewerbe
    • Verkaufe Fotos über Ausstellungen oder auf Onlineplattformen/li>
    • MMache YouTube-Videos zur Fotografie
    • Verkaufe Bilder über deine eigene Webseite
    • Verdiene Geld als Foto-Lehrer oder über Workshops
    • Erstelle eBooks oder Videos zur Fotografie
    • Erstelle eBooks oder Videos zur Bildbearbeitung/li>
    • ...

    Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt und man findet im Internet viele Infos zu den einzelnen Themen.

    Das Gute daran ist, dass man für die oben genannten Wege Geld mit Fotografie zu verdienen keine bestimmte Ausbildung oder Zertifizierung benötigt.
    Jede Hobby-Fotograf kann hier also aktiv werden.

    Auch ist kein bestimmtes Foto-Equipment nötig oder vorgeschrieben. Sicherlich sind hochwertige oder professionelle Kameras und Objektive von Vorteil. Aber auch mit guten Smartphone-Bildern kann man Geld machen.

 

 

Auf Microstock-Plattformen wir Adobe Stock findet man preiswert Bilder für jeden Zweck...

Reichstag und deutsche Flagge

Umgekehrt kann auch jeder mitmachen, Bilder hochladen und damit Geld verdienen!

SanDisk Extreme Pro SD-Karte 64GB
bis ca. 1500 Bilder mit der Canon EOS 850D

 Welches sind die besten Plattformen zum Verkaufen von Bildern?
   

Die einfachste Möglichkeit für ambitionierte Fotografen ist sicherlich das Verkaufen von Bildern über Stockfotografie-Plattformen.

Es gibt inzwischen unzählige MicroStock-Plattformen. Die größten und wichtigsten Microstock-Anbieter sind die folgenden:

Leider gibt es inzwischen auch unzählige Bilder und Verkäufer auf diesen Plattformen.
Deshalb ist es wichtig mehr darüber zu wissen, wenn man erfolgreich auf Microstock-Plattformen Geld verdienen möchte.

Aktuell empfehlenswerte Kameras:Canon EOS 850D SLR Digitalkamera

Canon EOS 850D Spiegelreflex-Kamera
24 Megapixel DSLR, inkl. Schwenkdisplay und 18-55mm IS Objektiv

 
 Tipps für das Machen und Auswählen von guten Stockbildern

 

 

    Bilder ist in diesem Zusammenhang im weiteren Sinn zu sehen, denn man kann Geld verdienen mit

    • Fotos (im JPG- oder RAW-Format)
    • Vektorgrafiken (im EPS-Format)
    • Videos (verschiedene Formate wie MP4)

    Bleiben wir zunächst bei Fotos oder Pixelgrafiken. Hier kommt es natürlich darauf an aus der Masse herauszustechen und dabei nicht negativ aufzufallen.

    Nicht negativ auffallen heißt, nur Bilder einzureichen bei denen  es sich um gutes Fotohandwerk handelt, im Wesentlichen gilt hier was für ein gutes Bild gilt also nicht:

    • Unschärfe durch Verwacklungen
    • Falsche Belichtung
    • Bildfehler (z.B. chromatische Abberation)
    • Falscher oder fehlender Weißabgleich
    • Unpassender Kontrast oder Farbsättigung
    • Kein Bildrauschen ist sehr wichtig und der Hauptgrund für eine gute und aktuelle Kamera
    • Keine Wasserzeichen und Zeitstempel
    • Künstlich hochgerechnete Pixelzahl
    • Auflösung > 6MP

    Wichtige Kriterien für deine Bilder sind:

    • Geeignetes Motiv
    • Interessanter Bildaufbau
    • Verschiedene Blickwinkel
    • Künstlerisch vs. idealisiert
    • Spiel mit Formaten
    • Erzählen einer Story
    • Auslösen von Emotionen

    Das ist in so fern wichtig, da es die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass ein Kunde speziell dein Bild auswählt.

    Machen wir uns nichts vor:
    Es geht hier vor allem um Wahrscheinlichkeit!

     

Beispiele für gute Bilder

 

Sonnenuntergang mit Booten am Meer

 

 

Markantes Blatt im Herbst

 

 Was hat es eigentlich mit einem guten Tagging auf sich?

 

 

    Und um diese Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, muss dein Bild gut gefunden werden.
    Neben guter Handwerkskunst sowie einem aktuell interessanten Motiv hängt das hauptsächlich...

    an der Verschlagwortung, auf gut deutsch dem Tagging. Das Tag im Englischen ist dabei mehr als ein Schlagwort, es ist wie ein Etikett oder sogar eine Marke.

    Hier schiessen manche, die schon die $-Zeichen vor den Augen haben über das Ziel hinaus. Es geht nicht darum alle aktuell hippen Worte in die Verschlagwortung eines Bildeszu haben.

    Deshalb ist es wichtig, bei der Wahrheit zu bleiben und nur genau zu beschreiben, was auf dem Bild gezeigt wird oder zwischen den Zeilen steht.

    Stell dir einfach vor du suchst ein Bild eines markanten Traktors, der im Herbst ein Feld umpflügt aus der Luft gesehen.
    Nach welchen Begriffen würdest du suchen?

    Also, die offensichtlichen Begriffe:
    Traktor, Feld, Luftaufnahme, Pflügen, Herbst...

    Was wären weitere Begriffe, nach denen vielleicht ein Bekannter oder Geschäftskollege suchen würde?
    Acker, Pflug, Landwirtschaft, Erde, Boden, Reifenspuren...

    Wichtig sind ggf. auch Details oder weniger häufig verwendete Begriffe, die werden weniger gesucht aber auch weniger beim Tagging benutzt, wie
    Vogelperspektive, Ackerbau, Traktorspur, Spätherbst...

    Und schlussendlich ist es wichtig auch zu versuchen Verben und Adjektive zu finden, die die Situation und idealerweise auch die Gefühle dieser Situation beschreiben, z.B.
    pflügen, blau, markant, lockern, ländlich, braun, ...

    Ein gutes Tagging ist übrigens genauso wichtig bzw. genauso schwierig wie das Machen eines guten Bildes selbst!

    Das führt zu unserem wichtigen Leitsatz:

    Nur ein handwerklich gut gemachtes Bild mit einer eindeutigen Aussage, das auch passend getagged ist wird auch gefunden!

    Das Grundprinzip des Tagging verstanden?
    Gleich mal üben mit dem zweiten Bild Nr. 2 rechts... :-)

 

 

 

 

Unser Beispielbild Nr. 1

Traktor im Feld von oben

 

 

 

Unser Beispielbild Nr. 2

Einsamer Feldweg im Herbst

 

 Tipps für gute Einnahmen mit Stockbildern

 

Zusammenfassend kann lässt sich also sagen, man verdient mit Stockfotografie umso mehr, desto

  • besser deine Bilder gemacht sind
  • besser deine Bilder Emotionen transportieren
  • besser sie den aktuellen Geschmack oder Zeitgeist treffen
  • besser du deine Bilder getagged hast
  • mehr Bilder du hochlädst
  • mehr Platformen du zum Verkaufen deiner Bilder nutzt

Alternativ zum Verkauf von Bildern bieten sich auch Videos an. Esist zwar mehr Arbeit gute Kurzvideos zu machen - gefragt sind meist Filme zwischen 5 und 30 Sekunden - aber es wird auch mehr bezahlt.

Apropos Bezahlung...

Da es sich um einen Anteil der Verkaufsgebühr der Platform handelt, hängt dieser davon ab

  • Art der Lizenz (Standard oder erweiterter Lizenz)
  • Bild, Vektorgrafik oder Video
  • Käuferbedingungen (Einzelkauf oder im Rahmen eines Abos)
  • Honorarbedingungen der einzelnen Platformen
  • Anzahl verkaufter Bilder auf der Platform

So ist die Preisspanne je nach Stockfoto-Platform sehr groß. Sie reicht von USD 0,10 für ein Bild in Standardlizenz das über ein Großabo gekauft wurde bis hin zu mehreren Hundert USD für ein 4K-Video mit erweiterter Lizenz.

Wer mehr als nur ein paar Cent pro Monat verdienen möchte sollte mehrere Hundert gute Bilder auf mehreren Platformen am Start haben und immer wieder neue Bilder zu aktuellen Themen nachlegen.

VIEL SPAß UND VIEL ERFOLG!!!

 

 

 

Fachwerkhäuser in der Altstadt von Schwäbisch Hall

 

 

Schilf an einem See im Winter

 

 
 
 

 

   

zurück zur Startseite...
© 2004 - 2021 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de

 
   


 In Zusammenarbeit mit den Reiseportalen astrosoft.de, reisezielinfo.de, reisezielforum.de, wohinverreisen.de und travelpic.de